Viele kennen den Platz bereits: Der Krumphof, das Lebenswerk von Josef und Oli, hat hier zahlreiche Bogenschützen angezogen und gar Meisterschaften hier Raum gegeben.

Nun ist der Krumphof zwar in neuen Händen (Oli und Josef sind jedoch weiterhin hier zuhause), der Parcour bleibt jedoch, wenn auch ein wenig verändert, weiterhin bestehen mit insgesamt 48 Stationen.

Der Bogenverleih findet zwar nicht mehr statt (ist aber in Planung), mit eigener Ausrüstung seid ihr herzlich willkommen, solltet allerdings wie gewohnt eine Stunde vor Dämmerung diesen wieder verlassen haben.

Wer eine kleine Stärkung oder einfach nur einen Ruheplatz benötigt, ist in unserem Vereinscafé herzlich willkommen.

Zur Krumphof Facebook Fanseite